Der Sekundarschulverein Erlach

Am 11. Juli 1938 wurde der Sekundarschulverein Erlach gegründet. In den Statuten aus der Gründungszeit wird der Zweck des Vereins mit der moralischen und finanziellen Förderung der Sekundarschule Erlach angegeben. Tatsächlich wurden in den ersten 25 Jahren der Vereinsgeschichte die Sekundarschule und einzelne Schüler und Schülerinnen finanziell unterstützt. Die 25 Jahre danach wurde primär die Schule bei kulturellen oder technischen Anschaffungen unterstützt.

Wandel zum Sekundar- und Oberstufenschulverein Erlach

Mit dem Umbau des Schulsystems und der Zusammenlegung der Primar- und Sekundarschule zur Oberstufenschule Erlach hat der Verein die Statuten und den Namen angepasst. Der Verein heisst jetzt Sekundar- und Oberstufenschulverein Erlach und bezweckt primär die Pflege der Kameradschaft unter den ehemaligen Angehörigen der Oberstufenschule Erlach. Die finanzielle Unterstützung von speziellen Anschaffungen und Aktivitäten der Oberstufenschule ist aber noch wie vor auch Zweck des Vereins.

 

Zweck (Auszug aus den Statuten)

Ehemalige Schülerinnen und Schüler (nachfolgend ist die weibliche Form immer eingeschlossen) der einstigen Sekundarschule und heutigen Oberstufenschule Erlach, Lehrer sowie Freunde der beiden Schulen bilden unter dem Namen "Sekundar- und Oberstufenschulverein Erlach" einen Verein im Sinne von Art. 60 ff des ZGB.

Der Sekundar- und Oberstufenschulverein Erlach bezweckt

  • die Pflege der Kameradschaft unter den ehemaligen Angehörigen der beiden Schulen
  • die finanzielle Unterstützung von speziellen Anschaffungen und Aktivitäten der Oberstufenschule 
Statuten-SOVE.pdf Statuten-SOVE.pdf
Größe: 857,696 Kb
Typ: pdf